Get Adobe Flash player

Trockentraining per YouTube

Wegen der anhaltenden kritischen  Lage hatten wir uns Anfang April entschlossen, als Vorsichtsmaßnahme wegen unser aller Gesundheit, das Sommer-Trockentraining abzusagen. Ersatzweise bietet unsere Trainerin Steffi Kühne ein besonderes Trockentraining an:

“Um uns trotzdem fit zu halten und ein paar Eislaufübungen auf trockenem Boden trainieren zu können, habe ich für euch ein Video gedreht.  Es ist in drei Parts geteilt und über Youtube einsehbar. Ich habe es so gestaltet, dass ich Anweisungen gebe und ihr könnt das Video stoppen und diese Übungen dann weiterführen.  iederholungszahlen sind immer dazu gesagt.
Ihr könnt mich auch gern kontaktieren, falls ihr Fragen zu den Übungen habt.
Meine E-Mail-Adresse: stephanie.kuehne90@gmx.de
Ich hoffe, ich kann euch damit eine Freude machen und versuche jede Woche ein Video hochzuladen.
Bitte habt Nachsicht. Das ist mein erstes gedrehtes Video in dieser Form. Auch das Schneiden des Videos ist ganz einfach gestaltet. Deshalb gebt mir bitte Feedback, wie es euch gefallen hat bzw. was ich verändern sollte, um eine bessere Verständlichkeit zu erbringen.”
Steffi

Part 1: Erwärmung und Sprungkraftdauertraining

Part 2: Übungen zum Übersetzen und Pirouettenpositionen

Part 3: Cooldown


Dieses Jahr mussten wir die Eislaufsaison leider viel zu früh beenden. Damit wir aber trotzdem fit bleiben kam Steffi auf die glorreiche Idee uns Off-Ice Workouts zu erstellen. In diesem trainiert man vor allem die Muskeln, welche auch für Sprünge essentiell sind.

Trainiert man nicht regelmäßig geht der Fortschritt, welchen man auf dem Eis in der vergangenen Saison gemacht hat, schnell verloren, auf Grund dessen sollte man das Trockentraining auf keinen Fall unterschätzen. Da die Videos auf YouTube sind, kann sie jeder anschauen. Ich finde es super, dass unsere Trainerin in dieser schwierigen Zeit an uns alles denkt und alles tut um uns zu unterstützen.

Ein großes Dankeschön an Stephanie.
Vanessa


Selbst in dieser schwierigen Zeit, hängt sich unsere Trainerin Steffi ganz schön ins Zeug. Sie hat für uns Eiskunstläuferinnen einige Workout Videos erstellt, um die Sprungkraft sowie viele andere Muskelgruppen fit zu halten und weiterhin ohne Eis zu fördern. Ich persönliche mache jeden Tag 1-2 Workouts, gerade um auf dem Fitnesslevel mit dem wir die Eislaufsaison leider abrupt beenden mussten, zu bleiben. Ehrgeiz ist das A & O. Das hat Steffi unsere Trainerin, sowie auch wir. Es ist toll, das sie selbst in dieser Zeit ohne Eis so stark an uns denkt und uns weiterhin verantwortungsvoll fordert und fördert.

Jessica


Liebe Sportlerinnen und Sportler, 

seid diszipliniert. Bleibt dran, dann behaltet ihr eure Motivation, Freude und müsst nächste Saison nicht soviel nachholen, wenn es wieder aufs Eis geht.

Deshalb versuche ich ein Sportvideo für uns Eisläuferinnen und Eisläufer pro Woche hochzuladen, sodass ihr eine Einheit pro Woche Trockentraining macht und eine Einheit auf Inlinern, wer welche hat; eine Stunde für die Großen und ‘ne halbe Stunde für die Kleinen. Einfacher wird es, an den Tagen zu trainieren, an denen wir sonst immer aufs Eis gehen, also dienstags und donnerstags.

Liebe Eltern von den kleinen Kids:

Schaut bitte bei euren Kindern, dass sie die Übungen im Video mit ausreichend Pausen durchführen und ggf. ohne Geräte. Manchmal reicht auch einfach nur die halbe Einheit. Man kann dieses Video auch auf 2 Tage splitten. Passt es bitte etwas an 🙂

Wer eine Kür hat, …
… übt sie mindestens 3 x pro Woche jeweils 3 x, am besten zu den gewohnten Trainingszeiten, also dienstags und donnerstags und wählt zusätzlich noch einen beliebigen Tag. 

Diese Einheit dauert ungefähr 1,5 h.

Viel Spaß!

Teil 1: Einleitung und Koordinationsübung zum Warm up

Teil 2: Erwärmung in Form von Aerobic

Teil 3: Übung mit dem Theraband zum Thema Auslauf und Sprungvorbereitung

Teil 4: Übungen mit dem Theraband zum Thema Drehungen und Auslauf

Teil 5: Übungen mit dem Theraband zur Rumpfstabilisierung

Teil 6: Dehnung für den Rumpf und Spagat

Liebe Grüße

Steffi

News-Ticker

Wir wünschen Euch alles Gute, bleibt gesund!

Inhalt


Anzeigen

Suche